Ganzheitliche Körperbalance

schnell – präzise – wirkungsvoll

Foto K. Balance 3Jeder Mensch hat selbstheilende, selbstregulierende und sich selbst erneuernde Mechanismen, die angeboren sind und vollautomatisch ablaufen.

Durch Belastungen, wie Unfälle, Operationen, Medikamente, Umweltgifte, Impfungen, emotionale Stresssituationen, Schocks usw. kann dieser Selbstregulierungsmechanismus aus dem „Lot“ geraten und es kann zu unterschiedlichen Symptomen, bzw. Krankheiten kommen. Spätestens dann benötigt der Körper eine Unterstützung.

Die ganzheitliche Körperbalance basiert auf den Elementen unterschiedlicher gesundheitsfördernder Methoden, die einen großen Erfahrungsschatz aufweisen können.

Das Ziel der Körperbalance ist es, alle Körperfunktionen zu optimieren und wieder in die Balance zu bringen, um wieder ganz gesund zu werden und zu bleiben.

Mit  Hilfe des kinesiologischen Muskeltests, einer Art vorher-nachher Testung, können Blockaden der Energiesysteme und des gesamten Körpers aufgespürt werden. Mit einer speziellen Technik werden die Selbstheilungsmechanismen des Körpers zur Regulierung angeregt und anschließend wird kontrolliert, ob dies vom Körper angenommen wurde.

Die Körperbalance erfolgt ganz entspannt im Liegen, ist in keiner Weise schmerzhaft oder anstrengend und deshalb auch für gebrechliche Personen, Kinder und Babys gut geeignet.

Pro Balance – 55,- EUR


Ergänzt wird die Körperbalance durch eine Trauma-Entkoppelung

Was ist ein Trauma?

Als Trauma bezeichnet man in der Medizin oder Biologie eine Schädigung, Verletzung oder Wunde, die durch Gewalt von außen entsteht. Auch seelische Verletzungen und deren Folgen werden in der Psychologie als Trauma bezeichnet.

Was ist eine Entkoppelung?

In jeder Sekunde, die wir erleben, speichert unser Gehirn die entsprechenden Erfahrungen ab. Erleben wir in der Zukunft Ähnliches, werden diese Erfahrungen unbewusst freigesetzt, ohne dass wir es wirklich zuordnen oder steuern können. Über entsprechende Reflexpunkte werden Erlebnisse und Emotionen, die vom Körper bewusst oder unbewusst abgespeichert sind, behandelt und dadurch zwischen Körper und Gehirn entkoppelt. Die Erinnerung bleibt, die emotionale und muskuläre Auswirkung des Erlebten wird neutralisiert. Ähnlich wie ein „Reset“ am Computer findet ein „Reset“ für den Körper statt.